Startseite
Firmenprofil
Produkte
Anfahrt
 


Betriebsferien
17.8.19 - 26.8.19





RADschläge?...

strandGUT






 

RADschläge

Wie montiere ich einen Reifen richtig?

  1. Ganz wichtig ist das Felgenband. Nach unseren Erfahrungen sind die hellblauen Hochdruckfelgenbänder von Schwalbe die sichersten. Sie schützen den Fahrradschlauch vor den Speichenbohrungen der Felge ausreichend. Das komplette Felgenbett muss vom Felgenband vollkommen abgedeckt sein.

  2. Beachten Sie die Laufrichtungsangaben auf der Reifenflanke. Ziehen Sie eine Reifenseite auf die Felge. Pumpen Sie den Schlauch leicht auf und stecken sie nun das Ventil durch die vorgesehene Bohrung der Felge, dann legen Sie den Schlauch ohne Verdrehungen in den Reifen.

  3. Benutzen Sie für die Montage keine scharfkantigen Montierhilfen. Falls keine Reifenmontierhebel zur Verfügung stehen, tut es zur Not auch ein Löffel.

  4. Nun montieren Sie die andere Seite des Reifens -gegenüber des Ventils beginnend- auf die Felge. Passen Sie dabei auf, dass der Schlauch nicht zwischen Felge und Reifen einklemmt.

  5. Achten Sie darauf, dass das Ventil rechtwinklig steht. Zentrieren Sie nun den Reifen, bevor Sie ihn -mit dem auf der Felgenflanke angegebenen Maximaldruck- aufpumpen. Benutzen Sie dafür eine Luftpumpe mit Manometer.

  6. Überprüfen Sie den Reifendruck einmal im Monat und pumpen Sie ggfls. nach.

Text: U. Triepel
Abbildungen: Mit freundlicher Genehmigung der Fa. Schwalbe, Ralf Bohle GmbH



[zurück zum Themeninhalt]
 
Fahrrad-Fachgeschäft
- Reparaturen
- Maßanfertigungen
- Liegeräder



Mo: Ruhetag
Di - Fr: 10-18:34 Uhr
Sa: 10-13 Uhr
EINTRITT FREI