Startseite
Firmenprofil
Produkte
Anfahrt
 


Betriebsferien
17.8.19 - 26.8.19





RADschläge?...

strandGUT






 

RADschläge

TIPPS gegen den FAHRRADKLAU:

  1. Parken Sie Ihr Fahrrad nie unüberlegt, denn der PARKPLATZ entscheidet über das Schicksal Ihres Fahrrades:
  2. Sichern Sie Ihr Rad nicht an unbelebten Orten (Hausflur, Gemeinschaftskeller) oder an Plätzen, die dem Dieb anzeigen, dass Ihr Fahrrad bis zum Ende einer Vorstellung (z.B. Theater, Kino, Arbeitsplatz) unbeaufsichtigt ist.
  3. Optimal ist ein beleuchteter Platz vor hohem Publikumsverkehr (z.B. vor dem Fenster der Kneipe, Restaurant).
  4. Speichenschlösser genügen nicht, Ihr Rad kann weggetragen werden.
  5. Sichern Sie Ihr Fahrrad mit einem hochwertigen Schloss immer an einem Gegenstand, der mindestens so stabil wie Ihr Schloss ist. Ein Maschendraht- oder Holzzaun ist eher ungeeignet.
  6. Ihr Schloss sollte dem Boden nicht zu nahe liegen, es könnte mittels Wagenheber oder Hammer etc. aufgehebelt werden.
  7. Der Schlossmechanismus sollte stets nach unten zeigen. Das erschwert dem Dieb Zugriffsmöglichkeiten und schützt zusätzlich den Schlosseingang vor Witterungseinflüssen.
  8. Lassen Sie keine Werkzeuge an Ihrem Fahrrad, sie helfen dem Dieb bei seiner "Arbeit".
  9. Lassen Sie innerhalb des Schlossbügels so wenig Platz wie möglich, das verhindert Angriffsflächen für Werkzeuge.
  10. Auch einzelne, teure Fahrradkomponenten sind bei Dieben sehr begehrt. Sie können Ihre Laufräder, Bremsen, Sattel, Ahead-Vorbauten mit PITLOCK sicher vor Diebstahl schützen.

Gute Sicherungssysteme für Ihr Fahrrad erhalten Sie in unserem Fachgeschäft. Uns haben nur die hochwertigen Schlösser von ABUS und die Sicherungssysteme von PITLOCK in der Praxis absolut überzeugt.

Text: U. Triepel



[zurück zum Themeninhalt]
 
Fahrrad-Fachgeschäft
- Reparaturen
- Maßanfertigungen
- Liegeräder



Mo: Ruhetag
Di - Fr: 10-18:34 Uhr
Sa: 10-13 Uhr
EINTRITT FREI