Startseite
Firmenprofil
Produkte
Anfahrt
 


Betriebsferien
17.8.19 - 26.8.19





RADschläge?...

strandGUT






 

RADschläge

rostende Schrauben

Immer noch werden an Fahrrädern Schrauben verbaut, die nicht rostfrei sind, obwohl allgemein bekannt ist, dass Fahrräder der Witterung ständig ausgesetzt werden. Sind Niro-Schrauben denn so viel teurer?

Niro-Stahl, also hochlegierter Stahl, hat ein inneres "Gefüge", dass sich in der Regel nicht härten lässt. Deshalb hat diese Legierung eine geringere Festigkeit als nur gehärteter Stahl und lässt sich somit nicht an sicherheitsrelevanten Stellen (wie z.B. Bremsen, Tretkurbeln, Sattelstützen und Lenker) am Fahrrad einsetzen. Schrauben, die dort verwendet werden, sind nicht rostfrei, halten aber den ständigen Belastungen stand.
Natürlich gibt es für mehr Geld auch hochfeste Schrauben aus nicht rostendem Stahl, aber diesen Preisunterschied bekommen Endverbraucher an guten Fahrrädern deutlich zu spüren.

An hochwertigen Schrauben ist die Festigkeitsangabe auf bzw. im Schraubenkopf sichtbar angegeben (8,8 oder 10,9).

Wenn Sie sicher gehen wollen, dass die Schrauben an Ihrem Fahrrad nicht rosten, dann halten Sie einfach einen Magneten dran. Er wird kaum halten.

Text: U. Triepel



[zurück zum Themeninhalt]
 
Fahrrad-Fachgeschäft
- Reparaturen
- Maßanfertigungen
- Liegeräder



Mo: Ruhetag
Di - Fr: 10-18:34 Uhr
Sa: 10-13 Uhr
EINTRITT FREI