Startseite
Firmenprofil
Produkte
Anfahrt
 


Betriebsferien
17.8.19 - 26.8.19





RADschläge?...

strandGUT






 

RADschläge

Eingefrorene Bremsen

Im Winter besuchen uns häufig Fahrradfahrer, deren Bremsen eingefroren und somit bei unter 0°C völlig funktionsuntüchtig sind. Normalerweise sind es nicht eingefrorene Bremsen, sondern die Bremszüge in ihren Bremshüllen. Gerade wenn die Bremshüllen viele Umschlingungswinkel haben, sammelt sich dort Wasser in ihren niedrigsten Kurven, welches dann gefriert und den Zug fest hält. Wir tauschen dann Bremszug und -hülle komplett aus und schmieren den neuen Bremszug mit Lithiumfett vor der Montage ausreichend ein. Lithiumfett gefriert erst ab -20°C. Alle Bremsgelenke benetzen wir zusätzlich mit Profi Dry Lube - einem Trockenschmierstoff, der nicht gefriert, weil er keine Wasseranteile hat. Wir geben Ihnen dafür keine Garantie gegen erneutes einfrieren Ihrer Züge, haben aber bisher nur positive Rückmeldungen diesbezüglich von Kunden und von uns selbst nach diesen Maßnahmen erhalten. Es funktioniert - unverbindlich. Dasselbe gilt übrigens auch für Schaltzüge.

Text: U. Triepel



[zurück zum Themeninhalt]
 
Fahrrad-Fachgeschäft
- Reparaturen
- Maßanfertigungen
- Liegeräder



Mo: Ruhetag
Di - Fr: 10-18:34 Uhr
Sa: 10-13 Uhr
EINTRITT FREI