Startseite
Firmenprofil
Produkte
Anfahrt
 


Betriebsferien
17.8.19 - 26.8.19





RADschläge?...

strandGUT






 

RADschläge

7% für alle Fahrräder

In unserem Staat ist die Mehrwertsteuer ein Instrument der Steuerung und nicht nur der Besteuerung. Es wird Politik mit der Mehrwertsteuer gemacht.

Wir möchten Ihnen einige interessante Aspekte der Mehrwertsteuergesetzgebung in Deutschland aufzeigen.
Von Lebensmitteln und Überlebensmitteln.

Fänden Sie es sinnvoll und gut, wenn wir unsere Fahrräder billiger kaufen könnten?
Selbstverständlich ohne Einbußen an Qualität, Leistung und Service.

Dann lesen Sie weiter.

Sie wissen: der Mehrwertsteuersatz auf Lebensmittel beträgt nicht 19% sondern 7%.
Und Sie wissen auch, dass unser Staat die Bedeutung der Kultur für unser Zusammenleben durch den Verzicht auf Mehrwertsteuereinnahmen würdigt. Auf Bücher und Theaterbesuche bezahlen wir den ermäßigten Mehrwertsteuersatz von 7%.
Lebensmittel und Überlebensmittel = 7% Mehrwertsteuer.

Wissen Sie, dass der Staat ein weiteres "Grundlebensmittel" durch den ermäßigten Mehrwertsteuersatz bevorzugt behandelt?
Wahrscheinlich nicht.
Wenn Sie Taxi fahren, bezahlen Sie für die Entfernung bis 50 km nur 7% MwSt.
Auch auf Rollstühle und orthopädische Hilfsmittel zahlt man nur 7% MwSt.

Die Grundmobilität wird vom Staat durch den Verzicht auf Mehrwertsteuer gefördert.

Jeden Tag verhilft das Fahrrad Millionen von Menschen zu Mobilität und entlastet unsere Städte und die öffentlichen Kassen. Der Straßen- und U-Bahnbau verschlingt jedes Jahr Milliarden (!).
Der Radfahrer kostet den Staat keinen Cent.
Das Radfahren fördert Gesundheit, Wohlbefinden und den Umweltschutz.
Das Fahrrad ist ein ÜBERLEBENSMITTEL .

Wir fordern die Senkung des Mehrwertsteuersatzes für Fahrräder auf 7%.

Schließen auch Sie sich dieser Forderung an, in Parteien, Vereinen und Gewerkschaften - dort, wo Sie Einfluss haben. Wir Radfahrer haben es rädlich verdient.

Mit freundlichen Grüßen u.Triepel



[zurück zum Themeninhalt]
 
Fahrrad-Fachgeschäft
- Reparaturen
- Maßanfertigungen
- Liegeräder



Mo: Ruhetag
Di - Fr: 10-18:34 Uhr
Sa: 10-13 Uhr
EINTRITT FREI