Startseite
Firmenprofil
Werkstatt
Produkte
Anfahrt




RADschläge

strandGUT
 

RADschläge

Rohloff / Speedhub

Ölverlust (2)

Beachten Sie bitte zukünftig bei Ölverlust:

  • Dichtungen, die keine Reibung verursachen, können auch nicht in allen Lebenslagen dicht sein. ÖLVERLUST ist aber für die Rohloff Speedhub GRUNDSÄTZLICH UNSCHÄDLICH.
  • Rohloff garantiert, über ein Jahr oder 5000 km Laufzeit innerhalb eines Jahres, eine störungsfreie & für das Getriebe vollständig unschädliche Funktion, auch ohne freies Öl. Nach diesem Intervall schreibt Rohloff einen Ölwechsel vor, der im Wesentlichen dafür sorgt, dass möglicherweise verloren gegangenes Getriebeöl wieder ersetzt wird.
  • In den meisten Fällen gibt sich Överlust von alleine, insbesondere, wenn er duch liegenden Transport, im Auto oder im Flugzeug oder durch zu hohen Ölstand entstanden ist. Es darf daher nie Öl nachgefüllt werden & beim Ölwechsel muss das alte Öl immer ausreichend abgesaugt werden.
  • Bitte prüfen Sie bei ölender Nabe, ob alle Gehäsedeckelschrauben (8/9 Stück) und alle Achsplattenschrauben (5/6 Stück) vorhanden & fest sind & dass die Ölablassschraube dicht ist.

Trotzdem tropfendes Öl? Dann kommen Sie bitte in die Räderwerft.

Damit Sie nicht zu lange auf Ihr Fahrrad verzichten müssen, empfiehlt Rohloff, Ölundichtigkeiten im Winter von der Räderwerft zu Rohloff einschicken zu lassen. Im Winter dichtet Rohloff Ihre Nabe dann auf Kulanz neu ab.

Anders bei SCHEIBENBREMSNABEN, die auf der Bremsseite Ölverlust zeigen. Diese müssen SOFORT zum ROHLOFF-Service eingesendet werden, damit keine Folgeschäden durch verölte Bremsen entstehen. Auch das übernimmt die Räderwerft für Sie.

mfg, u. triepel



[zurück zum Themeninhalt]
 
Fachgeschäft
für
ergonomische
Rahmenmaßanfertigung
&
Konfiguration




Di - Fr: 10 - 18:34 Uhr
Sa: 10 - 13 Uhr

Eintritt frei