Startseite
Firmenprofil
Werkstatt
Produkte
Anfahrt




RADschläge

strandGUT
 

RADschläge

Rohloff / Speedhub

Leertritte

Bei der Rohloff-Speedhub kann es nur zu Leertritten kommen, wenn Sie beim pedallieren (d.h. unter Kraft) schalten. Bitte setzen Sie keine Krafteinwirkung auf die Pedale ein, wenn Sie schalten. Halten Sie dabei immer kurz inne, wie bei jeder Nabenschaltung.

Zur Vermeidung von Leertritten empfiehlt Rohloff zusätzlich:

Um selbst verursachte Leertritte zu vermeiden, beachten Sie bitte unbedingt die Drehmomentbegrenzung auf der Achse:

  • Schraubachse, max. Anzugsmoment auf den Muttern = 35 Nm.
  • Pitlock und Spannachsen oder andere Sicherungssysteme, max. 7 Nm.
  • Schnellspanner normal (ohne Gewalt, aber fest) anziehen.

Falls Sie einen Ölwechsel selbst durchgeführt haben, achten Sie bitte darauf, dass die neue Ölablassschraube nicht zu tief in das Nabengehäuse eingeschraubt wurde. Sie muss maximal bündig mit dem Gehäuse sein, niemals tiefer, eher 1mm höher, da sonst die Gefahr von Leertritten besteht.



[zurück zum Themeninhalt]
 
Fachgeschäft
für
ergonomische
Rahmenmaßanfertigung
&
Konfiguration




Di - Fr: 10 - 18:34 Uhr
Sa: 10 - 13 Uhr

Eintritt frei